Kontakt :

TEL:0711-7450980 oder Mobil: 01775652199 

Aromatherapie bei Tieren

Wir haben ja  gelernt, das ätherische Öle vielseitig anwendbar sind und deswegen dürfen auch unsere Fellnasen, pelzigen Freunde und Schnüffelnasen davon profitieren .

Bevor man ein ätherisches Öl anwendet, sollte man zuerst seinen Tierarzt  oder  einen Aromatherapeut aufsuchen. Der TA ist geschult, kennt dein Tier und seine Geschichte, der Aromatherapeut kann Dich bestens anleiten.

 

 

Allgemein
Tropfen für Tropfen "der Geruchsinn"

Aromatherapie kann sehr gut bei Hunden, Katzen und Pferden angewendet werden. Empfehlenswert ist, dass die Tiere ihr Aroma aussuchen, da sie durchaus sensibel auf Gerüche reagieren. 

Tiere wissen welches Aroma ihnen gut tut,  Der Geruchssinn ist  unterschiedlich daher sollte hier  Vorsicht sein.

Nur mal hier zum Vergleich Geruchssinn Mensch, Katze,  Hund und Pferd.

 

 

 

 

 

 Aromatherapie "Kleintiere" 

.

Meerschweinchen, Kaninchen Maus, Vogel & Co können natürlich auch mit ätherischen Ölen hilfreich unterstützt werden. 

Vor der Anwendung bitte einen Tierarzt - oder Tierheilpraktiker aufsuchen. Empfehlenswert ist das Buch von Daniela Leikauf

 

Aromatherapie "Hunde" 
-Anwendungsmethoden
-Hausapotheke
-Rezepte für Hunde 

Hausapotheke

Basilikum -Wunddesinfektion Bergamotte - krampflösend (Verdauung),antiseptisch Kamille - beruhigend, Wundheilung Copaiba - entzündungshemmend bei Gelenkschmerzen, Eukalyptus - schleimlösend, antiviral, Unterstützung der Atemwege Lavendel - beruhigend, Wundheilung, Insektenabwehr Tangerine -beruhigend, entspannend, entkrampfend Myrrhe - (Verdünnung!)antiseptisch, entzündungshemmend Pfefferminze - schleimlösend, entzündungshemmend, schmerzlindernd Teebaum - antibakteriell, entzündungshemmend Wacholder - krampflösend, reinigend und kreislaufstabilisierend Weihrauch - gegen Angst ,bei Husten, Arthrose Wintergrün(Vorsicht !) - Schmerzen beim Bewegungsapparat Zedernholz - entzündungshemmend, regt die Wundheilung an Zitrone - klärend, reinigend, erfrischend, Hilfe bei Atembeschwerden Geh bitte sehr achtsam mit den Ölen um, lass Dich beraten oder nimm das Buch von Daniela Leikauf zur Hand. Achte auf die Verdünnung und lass Deinen Hund entscheiden, welches Öl er mag. 

Rezepte /Diffuser Blends...

Hier findest Du ein paar Beispiele zum Selbermachen und diffusen. Bei dem Diffusen achte bitte darauf nicht länger als 15 min auf 20m² (wenn das Tier den Raum verlässt, dann war es nicht das richtige Öl (Beratung bei einem Aromatherapeuten holen)

 

klicke auf die Bilder...

Aromatherapie  "Katzen" 
 

Allgemeines:

Bei Katzen und Kleintieren sollte man besonders vorsichtig  im Umgang mit ätherischen Ölen sein. Wenn Du .B. das Öl ins Futter geben möchtest benutze die Zahnstocher Methode. Verdünne und streiche sanft über das Fell. Die Katze geht , wenn sie etwas nicht mag.

Katzen fehlt das Enzym Glucuronyltransferase. Deshalb sollte man bei den Samtpfoten auf ätherische Öle mit einem hohen Gehalt an Phenole, Ketone und Terpene verzichten.

Anwendungsmöglichkeiten:

Äußerlich     Aromatisch       Innerlich

Hausapotheke

  • Basilikum
  • Bergamotte
  • Blaue Kamille
  • Copaiba 
  • Lavendel
  • Melisse
  • Myrrhe
  • Wacholder
  • Weihrauch
  • Zedernholz
  • Zitrone

Nicht angewendet werden oder sehr! stark verdünnt anwenden sollte man folgende Öle:

Eukalyptus, Nelke, Oregano, Teebaum, Thymian, Wintergrün und Zimt. Deshalb lieber auf diese Öle verzichten.

 

Rezepte, Anwendungen 
für Katzen
Auszüge von Daniela Leikauf  `s Rezeptkarten

Aromatherapie  "Pferde"
 

Pferde sind empfindlich und reagieren schnell auf äußere Reize.  Aromatherapie bei richtiger Anwendung  ist eine gute Alternative. Immer in Absprache mit dem Tierarzt oder Heilpraktiker das Pferd behandeln. Beobachte dein Pferd, es wird dir sagen ob dein gewähltes Öl das Richtige ist...probiere verschieden aus.

Hausapotheke

  • Weihrauch
  • Strohblume
  • Lavendel, Lemon
  • Teebaum
  • Melisse
  • Oregano
  • Pfefferminze
  • Aroma Touch
  • Balance
  • Air
  • Deep Blue
  • ZenGest
  • On Guard u.v.m.

Verdünnen Sie die ätherischen Öle stets in einem Träger-Öl.  z.B. 

10 Tropfen ätherisches Öl mit 100 ml Jojobaöl. Lavendel und Teebaumöl können unter Umständen auch pur verwendet werden.

Vorteile der Aromatherapie

Nehmen wir zum Beispiel Lavendel. Es riecht hervorragend und hat auch eine Reihe von Verwendungsmöglichkeiten. Es beruhigt, es reduziert den Juckreiz bei Insektenstichen , verringert Übelkeit...

 

 

 

 

natürlich leben, ätherische Öle rein, geprüft  und effektiv 

Buchempfehlungen

Natürlich gibt es viele Bücher, Broschüren etc..

besonders empfehle ich Dir "Aromatherapie für Tiere von

 Daniela Leikauf /Thorsten Weiss

Diese Buch ist ein wahrer Schatz für alle Tierliebhaber. Daniela Leikauf ist eine erfahrene Tierheilpraktikerin und wendet seit vielen Jahren die ätherischen Öle in ihrer Praxis für ihre vierbeinigen Patienten an. Thorsten Weiss ist Health Coach und Experte für ätherische Öle.