Kontakt :

TEL:0711-7450980 oder Mobil: 01775652199 

Natürlich leben, ätherische Öle rein,                   geprüft und effektiv ---  
                                         richtig anwenden!

Ätherische Öle werden für ein sehr breites Spektrum von Anwendungen für emotionales und körperliches Wohlbefinden verwendet. Je nach spezifischem Bedarf und gewünschter Wirkung können Sie einzeln oder in komplexen Mischungen genutzt werden. 

Ätherische Öle werden normalerweise nach einer der drei Methoden verabreicht: 

aromatisch, topisch oder innerlich. 

Die Anwendung ätherischer Öle ist sehr einfach, hat aber das Potenzial, das Leben grundlegend zu verändern. Die Zusammenarbeit mit einem erfahrenen Kenner von ätherischen Ölen kann dem Einsteiger zu einer sehr angenehmen Erfahrung verhelfen. Ätherische Öle können unterstützend und lindernd wirken

Ätherische Öle enthalten stark konzentrierte Pflanzenextrakte und sollten nur bestimmungsgemäß verwendet werden. Achte  darauf, nur reine ätherische Öle zu verwenden und alle Hinweise und Anweisungen auf dem Etikett zu befolgen. Ätherische Öle sollten niemals im Augenbereich oder im Gehörgang verwendet werden. Treten bei der äußerlichen Anwendung ätherischer Öle Rötungen oder Reizungen auf, trage ein Träger Öl wie fraktioniertes Kokosnussöl (FCO) auf die betroffene Stelle auf – Wasser verdünnt ätherische Öle nicht. 

Wenn Du schwanger bist oder unter ärztlicher Aufsicht stehst, konsultiere Deinen Arzt, bevor du ätherische Öle nutzt

 

Alle doTERRA ätherischen Qualitätsöle sind authentisch, unverfälscht und sortenrein.

Was bedeutet, sie sind absolut naturbelassen und unverändert, enthalten nur das Öl ihrer Stammpflanze, keine synthetischen Zusätze und werden nicht mit anderen Ölen gestreckt. Die kostbaren Essenzen stammen ausschließlich aus den Blättern, Blüten, Samen, Früchten, Zweigen und Wurzeln der Pflanzen.

 

CPTG  - Qualitätsprüfung -
Die Reinheit eines Öls ist seine wichtigste Charakteristik. Ist ein Öl nicht rein, riskiert man sich Bakterien, Schwermetallen oder verfälschtem Material auszusetzen. Dies kann zu Reizungen, gegenteiliger Wirkung oder sogar Krankheit führen. Da es für ätherische Öle keinen anerkannten Reinheitsstandard gibt, hat doTERRA ein eigenes Testverfahren geschaffen: CPTG Certified Pure Tasted Grade® (Garantiert Reine Getestete Qualität).

                     Wie 
kann ich die Öle anwenden?

Äußerlich (topisch)

 

Innerlich

 

Aromatisch

Äußerliche Anwendung

 

Die äußerliche Anwendung ätherischer Öle ist sehr wirkungsvoll. Da ätherische Öle eine geringes Molekülgewicht haben und fettlöslich sind, können Sie leicht in die Haut eindringen. Nachdem Sie in die Haut eingedrungen sind, bleiben Sie in der jeweiligen Region und wirken dort lokal.

Auch wenn ätherische Öle leicht von der Haut aufgenommen werden, kann die Aufnahmefähigkeit noch erhöht werden. Eine sanfte Massage erhöht die Durchblutung des jeweiligen Bereichs, so werden die Wirkstoffe besser im Körper verteilt. Verwenden Sie ein Träger Öl, dass die Aufnahme erhöhen kann. Besonders in Bereichen, wo Ihre Haut trocken oder schuppig ist. So wird die Haut befeuchtet und das Öl verdunstet nicht so schnell.

Um die Wahrscheinlichkeit einer Hautirritation zu verringern, ist es ratsam ein Träger Öl (z.B. fraktioniertes Kokosöl) zu verwenden. Dies gilt vor allem für junge und empfindliche Haut, bei der ersten Verwendung eines Öls oder wenn es sich um ein sehr starkes Öl handelt. Normalerweise gilt die Empfehlung einen Tropfen ätherisches Öl mit drei Tropfen Träger Öl zu mischen.

Es ist besser, täglich mehrere kleine Dosen aufzutragen, als einmal täglich eine große Menge. Beginnen Sie mit der kleinstmöglichen Dosis (1-2 Tropfen). Eine äußerliche Anwendung kann je nach Bedarf alle 4-6 Stunden wiederholt werden. Da jeder Mensch einzigartig ist, ist auch die Dosis nicht immer gleich. Sie hängt von der Größe, dem Gewicht und dem allgemeinen Gesundheitszustand ab.

Körperregionen, an den die lokale Anwendung ätherischer Öle besonders wirksam ist
 Hals, Nacken, Stirn und Schläfen, Brust und Unterleib, Arme, Beine, Fußsohlen

Weitere wirksame Methoden der äußeren Anwendung  
 Einige Tropfen in ein warmes Bad geben.

Einige Tropfen Öl auf eine heiße oder kalte Kompresse (feuchtes Tuch) geben und dann auf den gewünschten Körperbereich legen

Füge Deiner Körper- oder Feuchtigkeitspflege etwas Öl bei und trage sie dann auf die Haut auf.

Sensible Bereiche, die Du vermeiden solltest:

  • Einige Bereich im Gesicht, z.B. Bereich um die Augen
  • Augen und Gehörgang
  • Offene, brüchige oder auf andere Weise verletzte Haut

Innerliche Anwendung (Einnahme)

 

Bestimmte ätherische Öle werden traditionell zur Zubereitung von Speisen verwendet und können als Nahrungsergänzungsmittel eingesetzt werden. 

Sie unterstützen eine Reihe von Funktionen, die sich positiv auf die Gesundheit auswirken. 

Die Öle können in einem Glas Wasser, oder auch in Kapseln eingenommen werden

Ätherische Öle tragen zu Ihrer Gesundheit bei, Sie geben Speisen   Geschmack und intensivieren das Aroma. In konzentrierter Form kann ätherisches Öl als gezieltes, wirksames Nahrungsergänzungsmittel genutzt werden. Aufgrund der hochentwickelten physiologischen Prozesse, die in unserem Körper stattfinden, ist die innere Einnahme eine sehr sichere und wirksame Form der Anwendung.

Ätherische Öle, die als Nahrung aufgenommen werden, gehen durch die Blutbahn direkt in den Magen-Darm-Trakt. Von dort werden sie in den restlichen Körper transportiert. Da ätherische Öle fettlöslich sind, werden sie schnell zu allen Körperorganen transportiert, auch ins Gehirn. Ätherische Öle werden schließlich, so wie alles was wir zu uns nehmen, von der Leber und anderen Organen verstoffwechselt und schließlich ausgeschieden.

Weitere wirksame Methoden der inneren Anwendung
 

  • Verwende ätherisches Öl zum Backen und Kochen, um frische oder getrocknete Kräuter zu ersetzen.
  • Bedenke, dass ätherisches Öl viel wirksamer ist, als trockene oder frische Kräuter. Nimm deshalb anfangs nur eine sehr kleine Menge.
  • Bei sehr starken Ölen ist es oft besser, sie mit einem Zahnstocher zu dosieren, als einen ganzen Tropfen zu nehmen (tauche das saubere Ende eines Zahnstochers in das Öl und streiche es dann ins Essen).

Aromatische Anwendung

 

Das Inhalieren eines ätherischen Öles kann stark auf das Gedächtnis, den Hormonen, den Emotionen und dem Atemsystem einwirken .

Zerstäuben: Eine einfache Art ätherische Öle im  ganzen Raum zu verteilen. Verwende deinen Lieblingsduft oder sorge für frische, reinigende, beruhigende, entspannende  und Gute Laune Duft. 

im Diffuser anwenden, das ist die einfachste Weise !

  • Gebe einige Tropfen Öl auf einen Wattebausch an die Nase halten und einatmen 
  • direkt aus der Flasche einatmen oder einen Tropfen auf der Handinnenfläche verreiben und einatmen
  • Raumspray
  • mach Dir ein Reinigungsspray (Oberflächenreiniger, Fenster Reiniger etc.)
  • es gibt auch Schmuck für Ätherische Öle  ..Diffuser Halsketten - und Armbänder

Es gibt ein reichhaltiges Angebot an ätherischen Ölen

Einzelöle Ölmischungen Wellnessprodukte Körperpflege Starter Kits

Zitrusöle, Entspannungsöle, erdende Öle/Ölmischungen, unterstützende, lindernde Öle , Aromaöle, Yoga Öle, Öle für das Immunssystem, die Verdauung, Körperpflege, Haarpflege, Detox u.v.m.

natürlich leben, ätherische Öle ,rein geprüft und effektiv 

Mit dem richtigen Basiswissen wirst Du immer Dein Öl finden

Gerne mache ich einen Zoom Call mit Dir, um dich in die dufte Welt der Öle zu entführen und Dir die Basis nahe zu bringen. (kostenlos)

Neugierig geworden ? Noch unsicher und so viele Fragen,  du hast Befürchtungen ? Du möchtest die Öle gerne kennenlernen, aber etwas hält dich davon noch ab? 

Dann rufe mich an oder schreibe eine Mail an mich. Ich freue mich auf Dich und helfe Dir gerne weiter !

Ich freue mich auf Dich

Birgit

0711-7450980

birgit_wire@web.de